Breathe-Project 2016 – Eine Tribute Live-Show der besonderen Art

Pink Floyd war eine der erfolgreichsten Bands in der Rockgeschichte. Über 260 Mio. verkaufte Tonträger weltweit. Ihre Songs und ihr Sound, verbunden mit der Bühnenshow, sind in ihrer Zeit wegweisend gewesen und gelten noch heute als Meilenstein in der Musikgeschichte. Grund genug sich diesem Phänomen in einem speziellen Projekt anzunehmen.

Der Name des Projektes lautet „BREATHE-PROJECT 2016“.

Im November 2014 treffen sich die beiden Initiatoren Frank Kölpin (Sande-Neustadtgödens) und Dieter Loga (Sandkrug) zum „Projekt-Kick-off“.

Ziel des Projektes ist eine Live-Show, bei der neben  musikalischen Darbietungen natürlich auch  eine angepasste Licht-Videoshow Bestandteil ist. Doch mit der genaueren Beschäftigung mit der Band und den Songs kommen so viele interessante Aspekte der Musik und der Gruppe Pink Floyd heraus, dass  diese gewonnenen Informationen über eine lebendig gestaltete Extra-Moderation, zusammen mit hintergründig laufenden Bildsequenzen als ein weiterer Bestandteil in die Show aufgenommen werden. Basis der Show ist das Konzeptalbum „Dark Side of the Moon – das erfolgreichste Album der Band – mit den bekannten Songs wie „Time“ und „Money“.   Zudem werden Songs aus den Alben „Wish You Were Here“ (Shine on You Crazy  Diamond) und „The Wall“ gespielt.

Die Band besteht aus regionalen Musikern zwischen 22 und 63 Jahren. Neben Frank Kölpin (Gitarre/Gesang) und Dieter Loga (Gitarre) spielen Anika Strieben (Keyboard,Middelsfähr), Sven Kölpin (Schlagzeug, Oldenburg) und Torben Kölpin (Bass, Emden).

Darüber hinaus wird die Band und der Gesang  durch einen Chor vervollständig.
Anna-Rabea Pacheco Campos, Mareike Behr und Johann Zielinski  übernehmen den Chorpart.

Die Informationen über Pink Floyd werden von der Schriftstellerin Regine Kölpin vermittelt.

Das Emblem für die Show und alle Fotos der Premiere sind von Inga Kölpin.

 BreatheProject 4

Zusammen mit der Gemeinde Sande als Kooperationspartner hat  das Projekt nun am 8. und 10. April 2016 diese Show erstmals aufgeführt. Weitere Shows in Neustadtgödens wurden im Rahmen der CULTURA Neustadtgödens am 11. und 14.November 2016 aufgeführt. Am 3.März 2017 ist eine weitere Show im BÜRGERHAUS SCHORTENS geplant.

Die Resonanz auf die Shows sind sehr gut, wie die Presseberichte zeigen.